Gasthund

Alles zum Hund

Menü Schließen

Werbung




Der Hund im Bett

Wer kennt es nicht?

Man lässt kurz die Tür zum Schlafzimmer offen und schwupps liegt der Gauner im Bett.

Der Hund schleicht sich ins Bett

Der Hund schleicht sich ins Bett

Mal wieder was neues

Ja lange nichts gehört…

Was ist hier bloß los?

Hähnchenfilet, Tomaten, Möhren

Auf die schnelle den Hunde eine gesunde Mahlzeit ist einfacher als gedacht.

Für dieses kleine Gericht bedarf es nur dreierlei Zutaten:

  1. Tomaten
  2. Möhrchen
  3. Hähnchenbrustfilet

Zuerst alles in mundgerechte Stücke schneiden. Dann das Hähnchenbrustfilet in ein bisschen Öl anbraten und zum Schluss das Gemüse kurz mit erwärmen. Die ganze Komposition mit kalten Wasser in den Napf geben. Danach zusehen wie schnell alles weggeputzt wird.

Holzfußböden vor dem Hund schützen

„Hunde zerkratzen den Fußboden“, ja das stimmt leider. Wenn mal wieder das Lieblingsspielzeug durch den Raum fliegt und der Hund hinterher rennt, hört man spätestens bei der anschließenden Vollbremsung, wie die Hundekrallen über den Holzfußboden schlittern. Als Hundebesitzer hat man sich daran gewöhnt, dass der Fußboden eben Gebrauchsgegenstand ist. Ist man allerdings mit seinem Hund zu Gast, so kann man es mal mit passenden Hundesocken probieren, euer Gastgeber wird es euch in jedem Fall danken.

Der Fußboden wird geschont

Der Fußboden wird geschont

Für unsere wilden Bestien sind die Socken natürlich anfangs ungewohnt und es wird fortlaufend versucht sich dieser zu entledigen. Mit dem einen oder anderen Leckerli und den richtigen Kommandos kann man aber schnell Erfolge erzielen. Einen Hund über längere Zeit mit diesen Socken zu nerven, ist allerdings nicht zu empfehlen. Spätestens Zuhause sollte der Hund wieder unbekümmert mit den Krallen auf dem Holzfußboden herumrutschen können.

 

Parmesanreis mit Bockwurst

Mein erstes Rezept wurde eher aus der Not geboren, da über die Weihnachtsfeiertage das Trockenfutter zur Neige ging. Den Hunden jedoch ist dieser Engpass mit einem herrlichen Gaumenschmaus zu Gute gekommen.

  • eine Bockwurst klein schneiden
  • einen Beutel Reis ohne Salz kochen lassen
  • zu den Würstchen eine Prise geriebenen Parmesan hinzugeben
  • den noch heißen Reis unter den Parmesan und die Würstchen rühren
  • das Ganze unbedingt abkühlen lassen damit die Hunde sich nicht die Zunge verbrennen

 

Der Standard

Das Trockenfutter, das zumindest sollte das Standardfuttermittel für jeden Hund sein. Und genau davon wollen wir unserem Liebsten eine Abwechslung bieten. Frische, hochwertige Zutaten sind bekömmlicher und die Grundlage für ein langes gesundes Leben.

 

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen dich auf Gasthund.de,

hier wollen wir dir tolle Rezepte für deinen Hund vorstellen.
Hunde sind ja bekanntlich nicht die größten Gourmets, aber sie werden dir dankbar sein, wenn du ihnen frische leckere Rezepte selber kochst. Viele Rezepte sind schnell zu kochen und gleichzeitig für den strapazierten Hundemagen eine echte Abwechslung.

Wir werden hier nach und nach viele Rezepte präsentieren, die wir an unserem eigenen Hund ausprobiert haben und wir werden den Zubereitungsprozess mit Bildern begleiten.

Also viel Spaß beim Nachkochen.

 

© 2016 Gasthund. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.